Loading...

Entwicklung Erleben

Sie wollen sich lebendig fühlen, Sie wollen, dass es Ihnen gut geht und dass Ihr Leben und Tun Sinn macht …


Ob Sie mit wichtigen Themen auf dem Weg sind, ob Sie etwas Neues lernen und bewegen wollen, ob Sie Lösungen für hartnäckige Probleme suchen, im Team um Verständigung ringen oder mit sich und der Welt ins Reine kommen wollen ... immer geht es dabei um eine Form persönlicher oder inhaltlicher Entwicklung, um stimmige nächste Schritte, um Wachstum oder spürbare Veränderung.


„Entwicklung“

Darunter verstehen wir den lebendigen und kreativen Weg, selbstbestimmt neue Möglichkeiten und Sichtweisen zu entdecken und zu erschaffen. Dieser eröffnet sich oft überraschend, wenn man „mit Herz und Seele“ bei der Sache ist, ohne sich zu verbeißen. Dies gilt sowohl für Einzelpersonen, als auch für Menschen in Gruppen, Communities, Gesellschaften.


Und „Erleben“?

Dieser Begriff beschreibt für uns, wie wir uns als Menschen auf unsere Welt einlassen, wie wir sie wahrnehmen, erfahren und nachvollziehen, ganz persönlich, in diesem Augenblick.

Gerade hier befindet sich die Quelle und das Potenzial menschlichen Entscheidens und Handelns. Hier wird es interessant, hier ist Leben und Dynamik, von hier gehen die großen Veränderungen aus.

Wenn Entwicklungen angestoßen werden, die aus dem eigenen Erleben heraus entstehen, wenn wir unser „Bauchgefühl“, unsere Intuition selbstverständlich mit einbeziehen, bekommen die Ergebnisse ein menschlicheres Gesicht, werden stimmiger und realistischer.


Wir begleiten Sie auf diesem Weg mit Verbindlichkeit, Wertschätzung und echtem Interesse, um Ihnen Raum zu schaffen, damit Sie sich einlassen können, und damit das Zusammenspiel zwischen Erleben und Entwicklung Früchte trägt.


Kathrin Schultze-Gebhardt
Till Schultze-Gebhardt

Erlebensbezogenes Concept Coaching (ECC)

Wenn man ein größeres berufliches oder privates Vorhaben in die Welt bringen möchte, ...


... wenn es darum geht, Leitideen zu entwickeln oder ein Thema wirklich zu durchdringen, wenn Sie im Team oder im Netzwerk tragfähige Grundlagen für gemeinsames Handeln schaffen wollen, ist es hilfreich, dabei sowohl rationales Denken als auch intuitives Erleben gezielt einzubeziehn und zu verknüpfen.


In der Regel gibt es anfangs bereits ein diffuses Wissen darüber, was wichtig sein könnte, aber es ist oft schwierig, dieses klar zu formulieren und konkrete Handlungsschritte abzuleiten, bzw. zu entscheiden, wie weiter vorzugehen ist.


ECC erleben

Beim Erlebensbezogenen Concept Coaching (ECC) geht es um diesen Prozess, implizites Wissen verfügbar zu machen. Es wurde von Heinke Deloch und Prof. Heinz-Joachim Feuerstein entwickelt und basiert auf den 14 Schritten des „Thinking at the Edge“ (TAE) nach E. Gendlin.


Beginnend mit der Wahrnehmung und Formulierung erster vager Impulse werden diese mit Hilfe entsprechender „Denkbewegungen“ systematisch weiterentwickelt. Diese verbinden implizites Erfahrungswissen und logisch sprachliche Denktschritte, bis schließlich eine schlüssige Konzeption vorliegt, die die nötige Klarheit für stimmiges Handeln bietet.


Wir können Sie zum Beispiel bei der Entwicklung eines eigenen Vorhabens mit ECC begleiten – einzeln oder als Gruppe. Dabei stellen wir Ihnen ein passendes erlebensbezogenes Vorgehen zur Verfügung. Sie gewinnen inneren Freiraum, Klarheit und entwickeln konkrete Handlungsschritte. Und nebenbei lernen Sie die Wirkung von ECC in der persönlichen Erfahrung kennen und nutzen.


KONTAKT


Vielleicht wollen Sie aber auch den Ansatz in der Tiefe erfahren, um ihn für sich selbst oder in der Begleitung von anderen anzuwenden - zum Beispiel als bereichernden Teil eines Coachings, einer Moderation oder einer Teamentwicklung. Dann könnte für Sie eine Fortbildung in ECC interessant sein.


Fortbildungsreihe ECC 1-5

Die Kurse sind offen für alle Interessierten, die neue Impulse und eine intuitive Herangehensweise für berufliche und/oder private Entwicklungsprozesse suchen. Sie können einzeln oder als Reihe gebucht werden. Nach Abschluss aller fünf Module können Sie von der Gesellschaft für personzentrierte Psychotherapie und Beratung (GwG) als EC-Coach zertifiziert werden. Für z.B. Berater/Innen, Coaches, Personalverantwortliche, Teamleiter, etc. empfiehlt sich eine Teilnahme an der gesamten Fortbildungs-Reihe.


Kostenlose Infoabende:

  • 06. Februar 2019, 19.30 – 21.00 Uhr
  • 01. Juli 2019, 18.00 – 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: neues lernen, Köln



ECC1 - Methodenbasierte Selbsterfahrung

04. bis 06. April 2019
12. bis 14. September 2019


Veranstaltungsort: "Neues Lernen", Köln


"Freiraum für Neues" – mein Projekt, meine Idee, mein Vorhaben erlebensbezogen (weiter)entwickeln

In diesem Basisworkshop der Fortbildungsreihe "Erlebensbezogens Concept Coaching" (ECC) lernen Sie die Denkbewegungen des "Thinking-at-the-edge" (TAE / E.Gendlin) in der Bearbeitung eines eigenen Themas kennen.


Mehr erfahren



ECC2 – Coaching von Konzeptentwicklungen


"Bei der Suche nach Neuem unterstützen"

Wie findet mein/e Coachee einen aktiven Zugang zur eigenen Intuition? Wie lassen sich daraus stimmige Konzepte für persönliche oder berufliche Projekte entwickeln? Wie kann ich ihn/sie dabei wirkungsvoll begleiten?


Termine auf Anfrage


Mehr erfahren



ECC3 – Umgang mit Blockaden in der Konzeptentwicklung


"Neue Perspektiven eröffnen"

Sie setzen sich mit typischen Schwierigkeiten in Konzeptentwicklungsprozessen auseinander und lernen, Freiraum zu schaffen und Blockaden zu transformieren.


Termine auf Anfrage


Mehr erfahren



ECC4 – Konzeptentwicklung in Gruppen moderieren


"Teams und Gruppen bei der Entwicklung von Neuem begleiten"

Sie lernen eine spezifische Art des Aufeinander-Bezug-Nehmens kennen, die alle Sichtweisen gleichberechtigt einfließen lässt.


Termine in Planung (Frühjahr 2020) bei "Neues Lernen", Köln


Mehr erfahren



ECC5 - Aufbau einer innovationsfreundlichen Kommunikationskultur


"Freiraum für Neues im Team"

Sie lernen, im Team eine förderliche Atmosphäre für kreatives Denken zu schaffen und geeignete Strukturen für die Umsetzung zu entwickeln.


Termine auf Anfrage


Mehr erfahren

„Es ist im Leben sehr selten, dass uns jemand zuhört und wirklich versteht, ohne gleich zu urteilen. Dies ist eine sehr eindringliche Erfahrung.“


Carl R. Rogers

Kontakt

Kathrin Schultze-Gebhardt

Politikwissenschaftlerin


Tel.: 0177 6597765

Bernhardstraße 15 • 50968 Köln
E-Mail: k.schultze-gebhardt@gmx.de


Till Schultze-Gebhardt

Diplom-Psychologe


Tel.: 0177 6597781

Bernhardstraße 15 • 50968 Köln
E-Mail: schultzegebhardt.de